HubSpot CRM-Rezension

HubSpot CRM Review und Bewertungen im Jahr 2023

Verbreiten Sie die Liebe

HubSpot ist eine beliebte Customer-Relationship-Management-Software (CRM), die für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt wurde. HubSpot bietet einen kostenlosen Plan sowie kostenpflichtige Pläne an, die Marketingautomatisierung, Vertriebsautomatisierung und Kundenservice-Tools umfassen.

Hubspot CRM

In diesem HubSpot CRM-Test werde ich die Funktionen, Kosten und andere Aspekte von HubSpot CRM untersuchen.

Ich werde auch meine Meinung zu den Unternehmen darlegen, die meiner Meinung nach am meisten von der Implementierung des HubSpot CRM-Systems profitieren werden.

Was ist HubSpot CRM?

HubSpot CRM – Was ist das?

HubSpot CRM ist eine Customer-Relationship-Management-Software (CRM), die Unternehmen dabei helfen soll, ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten auf einer Plattform zu verwalten. Die Software ist einfach zu bedienen, anpassbar und lässt sich nahtlos in andere HubSpot-Tools integrieren, was sie zu einer idealen Lösung für Unternehmen jeder Größe und Branche macht.

Eine der Hauptfunktionen von HubSpot CRM besteht darin, dass Vertriebs- und Marketingteams alle Kundeninteraktionen an einem Ort verwalten können. Die Software bietet eine einheitliche Ansicht aller Kundendaten, einschließlich Kontaktinformationen, Kommunikationsverlauf und Aktivitätsverfolgung. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Kunden besser zu verstehen und ihre Interaktionen an ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von HubSpot CRM sind die Funktionen zur Vertriebsautomatisierung. Die Software automatisiert wiederkehrende Aufgaben wie Dateneingabe und Folge-E-Mails, sodass sich Vertriebs- und Marketingteams auf wichtigere Aufgaben wie Lead-Nurturing und Geschäftsabschlüsse konzentrieren können. Die Software bietet außerdem Benachrichtigungen und Einblicke in Echtzeit, sodass Vertriebsteams Chancen schnell erkennen und darauf reagieren können.

Abschließend, HubSpot CRM ist eine leistungsstarke Software für das Kundenbeziehungsmanagement, die eine Reihe von Funktionen bietet, mit denen Unternehmen ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten effektiv verwalten können. Die Software ist einfach zu bedienen, skalierbar und lässt sich nahtlos in andere HubSpot-Tools integrieren, was sie zu einer idealen Lösung für Unternehmen macht, die ihre Abläufe rationalisieren und ihre Kundenbindung verbessern möchten.

Hauptfunktionen von HubSpot CRM

HubSpot CRM – Funktionen

Vertriebspipeline-Management

HubSpot CRM – Vertriebspipeline

Sales Pipeline Management ist eine wesentliche Funktion von HubSpot CRM, die Unternehmen dabei hilft, ihren Verkaufsprozess effizient zu organisieren. Es handelt sich um einen systematischen Ansatz, der es Ihrem Vertriebsteam ermöglicht, seinen Verkaufsprozess von der Lead-Generierung bis zum Vertragsabschluss zu verwalten.

Mit dem Sales Pipeline Management von HubSpot CRM können Sie jede Phase des Verkaufsprozesses verfolgen, einschließlich Lead-Generierung, Lead-Pflege, Lead-Qualifizierung und Geschäftsabschluss. Sie können Ihre Vertriebspipeline einfach visualisieren und so Ihren Umsatz genau prognostizieren.

Mit der Vertriebspipeline-Verwaltungsfunktion kann Ihr Vertriebsteam benutzerdefinierte Vertriebsphasen erstellen, die zu Ihrem Verkaufsprozess passen, und so den Fortschritt Ihres Vertriebsteams einfach verwalten. Sie können Geschäfte auch bestimmten Teammitgliedern zuweisen und Erinnerungen für Folgeaktionen einrichten, um sicherzustellen, dass keine Gelegenheit untergeht.

Mit der Sales-Pipeline-Management-Funktion von HubSpot CRM kann Ihr Vertriebsteam Berichte erstellen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Vertriebsleistung zu analysieren und Bereiche zu identifizieren, die verbessert werden müssen. Sie können wichtige Kennzahlen wie die Geschäftsgröße, die Erfolgsquote und die Länge des Verkaufszyklus verfolgen, um datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, die zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen.

Kontaktmanagement

HubSpot CRM – Kontaktmanagement

Das Kontaktmanagement ist eine entscheidende Funktion von HubSpot CRM, die es Unternehmen ermöglicht, den Überblick über ihre Kontakte und die Interaktionen mit ihnen zu behalten. Es ist ein leistungsstarkes Tool, das Unternehmen dabei hilft, ihre Kundenbeziehungen effektiv zu verwalten.

Mit der Kontaktverwaltungsfunktion von HubSpot CRM können Sie alle Ihre Kontakte an einem Ort speichern und verwalten. Sie können Kontaktinformationen, einschließlich Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Social-Media-Profile, ganz einfach hinzufügen, bearbeiten und löschen. Mit der Kontaktdatenbank können Sie Ihre Kontakte auch nach verschiedenen Kriterien wie Interessen, Standort und Verhalten segmentieren.

Mit der Kontaktverwaltungsfunktion von HubSpot CRM können Sie auch Ihre Interaktionen mit Ihren Kontakten wie E-Mails, Anrufe und Besprechungen verfolgen. So bleiben Sie organisiert und verpassen keine wichtigen Folgeaufgaben.

Mit der Kontaktverwaltungsfunktion können Sie benutzerdefinierte Felder erstellen, um zusätzliche Informationen zu Ihren Kontakten zu speichern, z. B. deren Berufsbezeichnung, Unternehmensgröße und Branche. Dadurch können Sie Ihre Interaktionen mit ihnen personalisieren und ihnen relevante Informationen bereitstellen.

Die Kontaktverwaltungsfunktion lässt sich nahtlos in andere HubSpot CRM-Funktionen wie Marketing und Vertrieb integrieren, sodass Sie die volle Leistungsfähigkeit des CRM nutzen können.

Verkaufsberichte

HubSpot CRM – Vertriebsberichte

Vertriebsberichte sind eine wesentliche Funktion von HubSpot CRM, die Unternehmen dabei hilft, ihre Vertriebsleistung zu messen und zu analysieren. Es bietet Unternehmen die Erkenntnisse, die sie benötigen, um datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, die das Umsatzwachstum vorantreiben.

Mit der Vertriebsberichtsfunktion von HubSpot CRM können Sie Berichte erstellen, die einen umfassenden Überblick über Ihre Vertriebspipeline bieten. Sie können wichtige Kennzahlen wie Geschäftsgröße, Abschlussquote und Verkaufszykluslänge verfolgen und diese Daten verwenden, um Bereiche zu identifizieren, die verbessert werden müssen. Mit der Berichtsfunktion können Sie außerdem Ihre Verkaufsleistung im Zeitverlauf analysieren und so einen klaren Überblick über Ihre Verkaufstrends erhalten.

Mit der Vertriebsberichtsfunktion können Sie benutzerdefinierte Berichte erstellen, die Ihren Geschäftsanforderungen entsprechen. Sie können die Daten auswählen, die Sie in Ihre Berichte aufnehmen möchten, und das Format und Layout des Berichts anpassen. Dadurch können Sie leicht verständliche Berichte erstellen und diese mit Ihren Teammitgliedern teilen.

Die Sales Reporting-Funktion von HubSpot CRM lässt sich nahtlos in andere HubSpot CRM-Funktionen wie Sales Pipeline Management und Contact Management integrieren, sodass Sie die volle Leistungsfähigkeit des CRM nutzen können.

Die Vertriebsberichtsfunktion bietet Unternehmen Echtzeiteinblicke in ihre Vertriebsleistung. Dies ermöglicht es Unternehmen, Chancen zu erkennen und datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, die das Umsatzwachstum vorantreiben.

Marketingautomatisierung

HubSpot CRM – Marketingautomatisierung

Marketing-Automatisierung ist eine leistungsstarke Funktion von HubSpot CRM, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Marketingaufgaben und Arbeitsabläufe zu automatisieren. Es handelt sich um einen systematischen Ansatz zur Verwaltung von Marketingkampagnen, der Unternehmen Zeit und Ressourcen spart.

Mit den Marketingfunktionen von HubSpot CRM kann Ihr Vertriebs- und Marketingteam personalisierte Marketingkampagnen erstellen, die auf die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe zugeschnitten sind. Sie können E-Mail-Kampagnen, Social-Media-Beiträge und andere Arten von Inhalten erstellen, die Ihr Publikum ansprechen und die Conversions steigern.

Mit der Marketing-Automatisierungsfunktion von HubSpot CRM können Sie Ihre Zielgruppe auch nach verschiedenen Kriterien wie Interessen, Verhalten und Standort segmentieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Zielgruppe mit relevanten Inhalten ansprechen, die sie ansprechen.

Mit den Marketingfunktionen können Sie die Interaktionen Ihres Publikums mit Ihren Inhalten verfolgen, z. B. E-Mail-Öffnungen, Klicks und Website-Besuche. Dadurch können Sie die Wirksamkeit Ihrer Marketingkampagnen messen und diese für bessere Ergebnisse optimieren.

Darüber hinaus lässt sich die Marketing-Automatisierungsfunktion von HubSpot CRM nahtlos in andere HubSpot CRM-Funktionen wie Kontaktmanagement und Vertriebspipeline-Management integrieren, sodass Sie die volle Leistungsfähigkeit des CRM nutzen können.

Kundendienst

HubSpot CRM – Kundenservice

Die Kundendienstfunktion von HubSpot CRM ist ein leistungsstarkes Tool, das es Unternehmen ermöglicht, ihren Kunden außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten. Es stellt Unternehmen die Tools zur Verfügung, die sie benötigen, um Kundenanfragen und Supportanfragen effizient zu verwalten.

Mit der Kundendienstfunktion von HubSpot CRM können Unternehmen ein Ticketsystem erstellen, mit dem sie Kundenanfragen und Supportanfragen verfolgen und verwalten können. Die Funktion ermöglicht es Unternehmen außerdem, Antworten auf häufige Anfragen zu automatisieren, was Zeit und Ressourcen spart.

Die Kundendienstfunktion ermöglicht es Unternehmen, effektiv mit ihren Teammitgliedern zusammenzuarbeiten, um Kundenprobleme schnell zu lösen. Teammitglieder können Notizen und Kommentare zu Tickets hinterlassen, wodurch sie Informationen austauschen und sich gegenseitig über Aktualisierungen informieren können.

Die Funktion ermöglicht es Unternehmen, eine Wissensdatenbank zu erstellen, die Kunden Self-Service-Support bietet. Die Wissensdatenbank kann Artikel, Videos und andere Arten von Inhalten umfassen, die häufige Kundenanfragen beantworten.

Darüber hinaus lässt sich die Kundendienstfunktion nahtlos in andere HubSpot CRM-Funktionen wie Kontaktmanagement und Marketingautomatisierung integrieren, sodass Unternehmen die volle Leistungsfähigkeit des CRM nutzen können.

HubSpot CRM-Benutzeroberfläche

HubSpot CRM – Benutzeroberfläche

Einer der Schlüsselfaktoren, die zum Erfolg jeder Softwarelösung beitragen, ist ihre Benutzeroberfläche (UI). Die Benutzeroberfläche eines CRM-Tools muss intuitiv und einfach zu navigieren sein und es Benutzern ermöglichen, Aufgaben schnell und effizient auszuführen. Die Benutzeroberfläche von HubSpot CRM wurde unter Berücksichtigung dieser Faktoren entwickelt. Hier erfahren Sie, was Sie darüber wissen müssen:

Armaturenbrett

Das HubSpot CRM-Dashboard bietet einen umfassenden Überblick über die Vertriebspipeline, Marketingaktivitäten und Kundendienstkennzahlen eines Unternehmens. Das Dashboard ist anpassbar, sodass Benutzer Widgets hinzufügen oder entfernen und sie entsprechend ihren Anforderungen neu anordnen können.

Navigation

Die Navigation von HubSpot CRM ist unkompliziert und benutzerfreundlich, mit einer klaren Menüstruktur, die das Auffinden und Zugreifen auf verschiedene Funktionen und Tools erleichtert. Über die Suchfunktion der Software können Nutzer außerdem schnell Kontakte, Angebote oder andere Daten finden.

Anpassung

Die Benutzeroberfläche von HubSpot CRM kann an das Branding und die Vorlieben eines Unternehmens angepasst werden. Benutzer können die Farben, Schriftarten und das Layout der Benutzeroberfläche ändern, um sie an das Branding ihres Unternehmens oder persönliche Vorlieben anzupassen.

Drag-and-Drop

Mit der Drag-and-Drop-Funktionalität von HubSpot CRM können Benutzer Geschäfte, Aufgaben und andere Elemente schnell in der Vertriebspipeline verschieben. Dies erleichtert die Verwaltung des Verkaufsprozesses und sorgt dafür, dass alle auf dem gleichen Stand sind.

App

HubSpot CRM – Mobile App

Die mobile App von HubSpot CRM verfügt über ein responsives Design, das den Zugriff und die Nutzung der Software auf einem mobilen Gerät erleichtert. Die App bietet die meisten Funktionen der Desktop-Version und ermöglicht es Benutzern, ihre Kontakte, Angebote und Aufgaben unterwegs zu verwalten.

Insgesamt ist die Benutzeroberfläche von HubSpot CRM benutzerfreundlich und einfach zu navigieren. Das Dashboard, die Navigation, die Anpassungsoptionen, die Drag-and-Drop-Funktionalität und die mobile App der Software erleichtern Benutzern die effiziente Verwaltung ihrer Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten.

HubSpot CRM-Setup und erste Schritte

HubSpot CRM – Einrichtung

Der Einstieg in ein neues CRM-Tool kann eine entmutigende Aufgabe sein, aber HubSpot CRM hat den Einrichtungsprozess unkompliziert gemacht. Folgendes müssen Sie über die Einrichtung von HubSpot CRM und die schnelle Inbetriebnahme Ihres Unternehmens wissen:

1. Eröffnen Sie ein kostenloses Konto: HubSpot CRM bietet eine kostenlose Version seiner Software an, die Unternehmen für den Einstieg nutzen können. Unternehmen können sich auf der HubSpot-Website für ein kostenloses Konto anmelden, indem sie ihre E-Mail-Adresse und einige weitere Details angeben und HubSpot als kostenloses CRM-Tool nutzen.

2. Verbinden Sie Ihre E-Mail- und anderen Konten: Nach der Anmeldung können Unternehmen ihre E-Mail-Konten, Kalender und andere Konten mit HubSpot CRM verbinden. Dadurch kann die Software Kontaktinformationen und andere Daten automatisch importieren und so einen schnellen Einstieg erleichtern.

3. Passen Sie Ihre Vertriebspipeline an: Die Vertriebspipeline von HubSpot CRM kann an den Verkaufsprozess eines Unternehmens angepasst werden. Mithilfe der Drag-and-Drop-Funktionalität können Benutzer Phasen hinzufügen oder entfernen, sie umbenennen und Deals innerhalb der Pipeline verschieben.

4. Kontakte und Deals importieren: Mit HubSpot CRM können Unternehmen Kontakte und Geschäfte aus anderen Softwarelösungen wie Excel oder Google Sheets importieren. Dies kann Unternehmen Zeit und Aufwand sparen und ihnen ermöglichen, die Software schnell in Betrieb zu nehmen.

5. Workflows und Automatisierung einrichten: Die Automatisierungsfunktionen von HubSpot CRM können Unternehmen dabei helfen, ihre Vertriebs- und Marketingaktivitäten zu optimieren. Es können Workflows eingerichtet werden, um sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren, z. B. das Versenden von Folge-E-Mails oder das Aktualisieren von Kontaktinformationen.

6. Trainieren Sie Ihr Team: Schließlich ist es wichtig, Ihr Team in der effektiven Nutzung von HubSpot CRM zu schulen. Die Software bietet eine Reihe von Ressourcen wie Tutorials, Webinare und eine Wissensdatenbank, um Unternehmen dabei zu helfen, das Beste aus der Software herauszuholen.

Insgesamt ist der Einrichtungsprozess für HubSpot CRM einfach. Unternehmen können schnell loslegen, indem sie sich für ein kostenloses Konto anmelden, ihre E-Mail- und anderen Konten verbinden, ihre Vertriebspipeline anpassen, Kontakte und Geschäfte importieren, Arbeitsabläufe und Automatisierung einrichten und ihr Team schulen. Mit HubSpot CRM können Unternehmen in kürzester Zeit damit beginnen, ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten effizient zu verwalten.

HubSpot CRM-Anpassung

HubSpot CRM – Anpassung

Einer der wesentlichen Vorteile von HubSpot CRM ist seine Flexibilität und Anpassbarkeit. Die Software kann an die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens angepasst werden, unabhängig von der Größe oder Branche. So kann HubSpot CRM angepasst werden:

Vertriebspipeline

Die Vertriebspipeline von HubSpot CRM kann an den individuellen Verkaufsprozess eines Unternehmens angepasst werden. Mithilfe der Drag-and-Drop-Funktionalität können Benutzer Phasen hinzufügen oder entfernen, sie umbenennen und Deals innerhalb der Pipeline verschieben. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihren Verkaufsprozess effektiver zu verwalten und ihre Konversionsraten zu verbessern.

Kontaktfelder

Mit HubSpot CRM können Unternehmen benutzerdefinierte Felder für ihre Kontakte erstellen, z. B. Branche, Berufsbezeichnung oder Produktinteresse. Dies hilft Unternehmen, ihre Kontakte zu organisieren und ihre Bedürfnisse und Vorlieben besser zu verstehen.

Deal-Phasen

Mit HubSpot CRM können Unternehmen individuelle Deal-Phasen für ihre Vertriebspipeline erstellen. Dies hilft Unternehmen, ihren Verkaufsprozess an ihren Geschäftszielen auszurichten und ihre Fortschritte effektiver zu verfolgen.

Vorlagen

HubSpot CRM bietet eine Reihe von Vorlagen für E-Mails, Dokumente und andere Kommunikation. Benutzer können diese Vorlagen mit ihrem Branding und Inhalt anpassen, um schnell professionell aussehende Kommunikation zu erstellen.

Berichte

Das Berichtstool von HubSpot CRM kann an die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens angepasst werden. Benutzer können benutzerdefinierte Berichte erstellen, Dashboards einrichten und die Metriken auswählen, die sie verfolgen möchten.

Integrationen

HubSpot CRM lässt sich in eine Vielzahl von Drittanbieteranwendungen integrieren, beispielsweise E-Mail-Marketing-Tools, Social-Media-Plattformen und E-Commerce-Lösungen. Dadurch können Unternehmen ihre CRM-Lösung weiter anpassen und ihre Abläufe optimieren.

Insgesamt ist die Anpassbarkeit von HubSpot CRM eine seiner größten Stärken. Die Software kann an die individuellen Bedürfnisse und Prozesse eines Unternehmens angepasst werden und ermöglicht so eine effektivere Verwaltung seiner Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten. Unabhängig davon, ob ein Unternehmen gerade erst startet oder auf eine neue CRM-Lösung umsteigen möchte, kann die Anpassbarkeit von HubSpot CRM ihm dabei helfen, seine Ziele zu erreichen.

HubSpot CRM-Integrationen

HubSpot CRM – Integrationen

Einer der wesentlichen Vorteile von HubSpot CRM ist seine Fähigkeit zur Integration in eine Vielzahl von Anwendungen von Drittanbietern. Integrationen können die Funktionen der Software verbessern, Geschäftsabläufe rationalisieren und einen umfassenderen Überblick über Kundendaten bieten. Hier sind einige der verschiedenen Integrationen, die mit HubSpot CRM verfügbar sind:

E-Mail-Integrationen: HubSpot CRM lässt sich in eine Reihe von E-Mail-Anwendungen wie Gmail, Outlook und Apple Mail integrieren. Dadurch können Unternehmen ihre E-Mail-Kommunikation innerhalb der Software verfolgen und verwalten und so sicherstellen, dass alle Kundeninteraktionen an einem Ort stattfinden.

Marketing-Automatisierungsintegrationen: HubSpot CRM lässt sich in eine Reihe von Marketing-Automatisierungstools wie Mailchimp, Hootsuite und Facebook Ads integrieren. Diese Integrationen ermöglichen es Unternehmen, Kampagnen über mehrere Kanäle hinweg zu erstellen und zu verwalten, sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren und die Leistung ihrer Marketingaktivitäten zu analysieren.

Projektmanagement-Integrationen: HubSpot CRM lässt sich in Projektmanagement-Tools wie Trello und Asana integrieren, sodass Unternehmen ihre Projekte und Aufgaben innerhalb der Software verwalten können. Dies hilft Unternehmen, ihre Abläufe zu optimieren und alle auf dem gleichen Stand zu halten.

E-Commerce-Integrationen: HubSpot CRM lässt sich in E-Commerce-Plattformen wie Shopify und Magento integrieren, sodass Unternehmen ihre E-Commerce-Abläufe effizienter verwalten können. Die Integration ermöglicht es Unternehmen, Verkäufe zu verfolgen, den Lagerbestand zu überwachen und Kundendaten an einem Ort zu verwalten.

Kundenservice-Integrationen: HubSpot CRM lässt sich in Kundenservice-Tools wie Zendesk und LiveChat integrieren, sodass Unternehmen ihre Kundenanfragen und Support-Tickets innerhalb der Software verwalten können. Dies hilft Unternehmen, schnelle und personalisierte Antworten zu geben und so die Kundenzufriedenheit und -treue zu verbessern.

Insgesamt ermöglichen die Integrationen von HubSpot CRM mit einer breiten Palette von Anwendungen Unternehmen, die Software an ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen und ihre Abläufe zu optimieren. Die Integrationen können die Fähigkeiten der Software erweitern, einen umfassenderen Überblick über die Kundendaten bieten und die Gesamteffizienz verbessern.

HubSpot CRM-Preise

HubSpot CRM – Preise

HubSpot CRM bietet drei Preispläne: Free, Starter und Professional. Hier ist, was Sie über jeden Plan wissen müssen und welche Funktionen enthalten sind:

  1. Kostenloser Plan: Der kostenlose Plan bietet grundlegende CRM-Funktionen wie Kontaktverwaltung, Deal-Management und Aufgabenverwaltung. Dieser Plan umfasst bis zu 1 Million Kontakte und Benutzer und ist somit eine hervorragende Option für kleine Unternehmen oder diejenigen, die gerade erst mit CRM-Software beginnen.

  2. Starterplan: Beginnt bei $18/Benutzer/Monat und bietet erweiterte Funktionen wie E-Mail-Tracking, E-Mail-Vorlagen und grundlegende Marketingautomatisierung. Dieser Plan umfasst bis zu 1.000 Marketingkontakte und -benutzer und ist somit eine hervorragende Option für kleine Unternehmen, die ihre Marketingaktivitäten skalieren möchten.

  3. Professioneller Plan: Beginnt bei $792/Monat und bietet erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte Berichte, erweiterte Marketingautomatisierung und Salesforce-Integration. Dieser Plan umfasst bis zu 10.000 Marketingkontakte und -benutzer und ist somit eine hervorragende Option für mittelständische Unternehmen oder Unternehmen mit umfangreicheren Marketing- und Vertriebsaktivitäten.

Hier ist eine Aufschlüsselung der verschiedenen Funktionen, die auf jeder Preisstufe enthalten sind:

  • Kostenloser Plan: Kontaktverwaltung, Deal-Management, Aufgabenverwaltung, bis zu 1 Million Kontakte und Benutzer.

  • Starter-Plan: Alle Funktionen des kostenlosen Plans, E-Mail-Tracking, E-Mail-Vorlagen, grundlegende Marketingautomatisierung und bis zu 1.000 Marketingkontakte und -benutzer.

  • Professional-Plan: Alle Funktionen des Starter-Plans, benutzerdefinierte Berichte, erweiterte Marketingautomatisierung, Salesforce-Integration und bis zu 10.000 Marketingkontakte und Benutzer.

Es ist wichtig zu beachten, dass HubSpot CRM zusätzliche Funktionen wie E-Commerce-Integrationen und erweiterte Berichte bietet, die gegen eine zusätzliche Gebühr zu jedem Plan hinzugefügt werden können. Darüber hinaus können Unternehmen auch ein Upgrade auf den Marketing-, Vertriebs- oder Service-Hub von HubSpot durchführen, um umfassendere Features und Funktionalitäten zu erhalten.

Insgesamt sind die Preispläne von HubSpot CRM flexibel und skalierbar, was es zu einer hervorragenden Option für Unternehmen jeder Größe und jeden Bedarfs macht. Unabhängig davon, ob ein Unternehmen gerade erst startet oder seine CRM-Lösung aktualisieren möchte, bietet HubSpot CRM eine Reihe von Funktionen und Preisplänen, die auf seine spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind.

HubSpot CRM-Kundensupport

HubSpot CRM – Kundensupport

Telefonsupport: HubSpot CRM bietet seinen Kunden Telefonsupport, sodass diese direkt mit einem Kundenbetreuer sprechen können. Der Telefonsupport ist während der Geschäftszeiten verfügbar und kann eine hervorragende Option für Unternehmen mit dringenden Problemen oder komplexen Fragen sein.

Email Unterstützung: Der E-Mail-Support von HubSpot CRM ist rund um die Uhr verfügbar und bietet Kunden eine schnelle und bequeme Möglichkeit, ihre Fragen zu beantworten. Kunden können innerhalb von 24 Stunden nach dem Absenden ihrer Anfrage mit einer Antwort rechnen.

Live-Chat: Mit der Live-Chat-Funktion von HubSpot CRM können Kunden in Echtzeit mit einem Kundenbetreuer in Kontakt treten. Live-Chat ist während der Geschäftszeiten verfügbar und eine hervorragende Option für Kunden, die sofortige Hilfe benötigen.

Wissensbasis: Die Wissensdatenbank von HubSpot CRM bietet eine umfassende Bibliothek mit Artikeln, Tutorials und Leitfäden, die Kunden bei der Behebung von Problemen unterstützen und mehr über die Features und Funktionen der Software erfahren. Die Wissensdatenbank ist rund um die Uhr verfügbar und kann eine hervorragende Ressource für Unternehmen sein, die das Beste aus ihrer Software herausholen möchten.

Gemeinschaftsforum: Im Community-Forum von HubSpot CRM können Kunden mit anderen Benutzern in Kontakt treten, Best Practices austauschen und Fragen stellen. Das Forum ist eine hervorragende Ressource für Unternehmen, die aus den Erfahrungen anderer lernen und Antworten auf ihre Fragen von einer breiteren Community erhalten möchten.

Insgesamt bieten die Kundensupportoptionen von HubSpot CRM Unternehmen mehrere Möglichkeiten, Hilfe und Unterstützung zu erhalten, wenn sie diese benötigen. Unabhängig davon, ob ein Unternehmen Telefonsupport, E-Mail-Support, Live-Chat oder Ressourcen zur Selbsthilfe bevorzugt, bietet HubSpot CRM eine Reihe von Optionen, die auf seine spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind.

Vor- und Nachteile von HubSpot CRM

Was ich mag

  1. Intuitive Schnittstelle: HubSpot CRM verfügt über eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche, die Unternehmen die Navigation und Nutzung erleichtert. Das Dashboard, die Navigation, die Anpassungsoptionen, die Drag-and-Drop-Funktionalität und die mobile App der Software erleichtern Benutzern die effiziente Verwaltung ihrer Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten.

  2. Anpassbare Funktionen: Die Funktionen von HubSpot CRM sind anpassbar, sodass Unternehmen die Software an ihre spezifischen Bedürfnisse und Prozesse anpassen können. Benutzer können die Vertriebspipeline, Kontaktfelder, Geschäftsphasen, Vorlagen, Berichte und Integrationen an ihre Geschäftsanforderungen anpassen.

  3. Integrationen: HubSpot CRM lässt sich in eine Vielzahl von Anwendungen von Drittanbietern integrieren, sodass Unternehmen die Software an ihre spezifischen Anforderungen anpassen und ihre Abläufe optimieren können. Die Integrationen können die Fähigkeiten der Software erweitern, einen umfassenderen Überblick über die Kundendaten bieten und die Gesamteffizienz verbessern.

  4. Preispläne: HubSpot CRM bietet flexible und skalierbare Preispläne und ist damit eine hervorragende Option für Unternehmen jeder Größe und jeden Bedarfs. Der kostenlose Plan bietet grundlegende CRM-Funktionen, während die Starter- und Professional-Pläne erweiterte Features und Funktionalitäten bieten.

  5. Kundendienst: HubSpot CRM bietet verschiedene Optionen für den Kundensupport, darunter Telefon, E-Mail, Live-Chat, Wissensdatenbank und Community-Forum, und bietet Unternehmen so mehrere Möglichkeiten, bei Bedarf Hilfe und Unterstützung zu erhalten.

Insgesamt machen die intuitive Benutzeroberfläche, die anpassbaren Funktionen, Integrationen, Preispläne und der Kundensupport HubSpot CRM zu einer hervorragenden Option für Unternehmen, die nach einer umfassenden CRM-Softwarelösung suchen.

Was mir nicht gefällt

  1. Begrenzte Integrationen: Während HubSpot CRM Integrationen mit vielen Anwendungen von Drittanbietern bietet, sind im Vergleich zu anderer CRM-Software möglicherweise nicht so viele Integrationen möglich. Dies könnte ein potenzieller Nachteil für Unternehmen sein, die zur Rationalisierung ihrer Abläufe stark auf spezifische Integrationen angewiesen sind.

  2. Lernkurve: Obwohl die Benutzeroberfläche von HubSpot CRM intuitiv und benutzerfreundlich ist, kann es dennoch zu einer Lernkurve für Unternehmen kommen, die mit der Software noch nicht vertraut sind. Unternehmen müssen möglicherweise Zeit und Ressourcen investieren, um ihre Mitarbeiter für die effektive Nutzung der Software zu schulen.

  3. Preisgestaltung: Obwohl die Preispläne von HubSpot CRM flexibel und skalierbar sind, können sich die Kosten summieren, wenn Unternehmen zusätzliche Funktionen oder Integrationen hinzufügen müssen. Einige Unternehmen sind möglicherweise der Meinung, dass die Kosten für ein Upgrade auf fortgeschrittenere Pläne unerschwinglich sind.

  4. Begrenzte Anpassungsmöglichkeiten: Obwohl HubSpot CRM Anpassungsoptionen bietet, stellen einige Unternehmen möglicherweise fest, dass der Grad der Anpassung im Vergleich zu anderer CRM-Software begrenzt ist. Unternehmen mit einzigartigen Vertriebsprozessen oder spezifischen Anforderungen müssen möglicherweise nach einer individueller anpassbaren Lösung suchen.

  5. Eingeschränkte Berichterstattung: Während das Reporting-Tool von HubSpot CRM anpassbar ist, stellen einige Unternehmen möglicherweise fest, dass der Umfang der Reporting im Vergleich zu anderer CRM-Software begrenzt ist. Unternehmen mit komplexen Berichtsanforderungen müssen möglicherweise nach einer robusteren Berichtslösung suchen.

Insgesamt gibt es zwar potenzielle Nachteile bei der Verwendung von HubSpot CRM, viele Unternehmen sind jedoch der Meinung, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen. Unternehmen müssen ihre spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen bewerten, bevor sie sich für eine CRM-Softwarelösung entscheiden.

Welche Unternehmen eignen sich am besten für HubSpot CRM?

  1. Kleine Geschäfte: Der kostenlose Plan von HubSpot CRM ist eine hervorragende Option für kleine Unternehmen, die nach einer grundlegenden CRM-Softwarelösung suchen. Die Preispläne der Software sind außerdem flexibel und skalierbar, sodass Unternehmen bei ihrem Wachstum problemlos ein Upgrade durchführen können.

  2. B2B-Unternehmen: HubSpot CRM ist eine großartige Option für B2B-Unternehmen, die ihre Vertriebs- und Marketingaktivitäten effektiv verwalten möchten. Die Integration der Software in Marketing-Automatisierungstools wie Mailchimp und Hootsuite erleichtert Unternehmen die Verwaltung ihrer Kampagnen über mehrere Kanäle hinweg.

  3. Dienstleistungsbasierte Unternehmen: HubSpot CRM ist eine hervorragende Option für dienstleistungsorientierte Unternehmen wie Beratungsunternehmen oder Agenturen, die auf den Aufbau von Kundenbeziehungen angewiesen sind. Die Kontaktverwaltungsfunktionen und Kundensupportoptionen der Software erleichtern es Unternehmen, ihren Kunden personalisierten Service zu bieten.

  4. E-Commerce-Unternehmen: Die Integration von HubSpot CRM in E-Commerce-Plattformen wie Shopify und Magento macht es zu einer hervorragenden Option für E-Commerce-Unternehmen. Die Software kann Unternehmen dabei helfen, ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten an einem Ort zu verwalten.

  5. Gemeinnützige Organisationen: Der kostenlose Plan von HubSpot CRM und die Integration mit Fundraising-Plattformen wie Givebutter und Donorbox machen es zu einer hervorragenden Option für gemeinnützige Organisationen, die ihre Spenderbeziehungen effektiv verwalten möchten.

Insgesamt ist HubSpot CRM eine vielseitige Software, von der eine Vielzahl von Unternehmen profitieren können. Allerdings müssen Unternehmen, die nach einer anpassbaren Lösung suchen, die sich in bestimmte Anwendungen von Drittanbietern integrieren lässt, möglicherweise ihre Anforderungen sorgfältig prüfen, bevor sie sich für HubSpot CRM entscheiden.

Abschließende Empfehlung

Nach der Bewertung der Funktionen, Vorteile und potenziellen Nachteile in diesem HubSpot CRM-Testbericht ist klar, dass es sich um eine leistungsstarke und flexible Softwarelösung für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) handelt. Hier ist unsere abschließende Empfehlung für Unternehmen, die den Einsatz von HubSpot CRM in Betracht ziehen:

Wenn Sie ein kleines bis mittleres Unternehmen oder eine Dienstleistungsorganisation sind, die Ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten effizient verwalten muss, ist HubSpot CRM eine hervorragende Option. Die intuitive Benutzeroberfläche, anpassbare Funktionen, Integrationen und der Kundensupport der Software erleichtern die schnelle und effiziente Inbetriebnahme.

Wenn Sie jedoch ein Unternehmen sind, das stark auf spezifische Integrationen von Drittanbietern angewiesen ist oder ein hohes Maß an Anpassung erfordert, müssen Sie möglicherweise Ihre Anforderungen sorgfältig prüfen, bevor Sie sich für HubSpot CRM entscheiden.

Insgesamt bietet HubSpot CRM Unternehmen eine leistungsstarke und flexible CRM-Softwarelösung, die ihnen helfen kann, ihre Abläufe zu rationalisieren, Kundenbeziehungen zu verbessern und ihr Geschäft auszubauen. Mit seinen vielseitigen Preisplänen, Integrationen und Anpassbarkeit ist HubSpot CRM die erste Wahl für Unternehmen, die ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstaktivitäten verbessern möchten.

Beginnen Sie mit HubSpot CRM.

Was sind die HubSpot CRM-Alternativen?

  1. Salesforce CRM: Eine cloudbasierte CRM-Plattform, die eine breite Palette an Features und Funktionalitäten bietet, darunter Vertrieb, Marketing, Kundenservice und Analysen. Es ist eine beliebte Wahl für Unternehmen auf Unternehmensebene. Lesen Sie den vollständigen Text Rezension.

  2. Zoho CRM: Ein cloudbasiertes CRM-System, das eine Reihe von Funktionen bietet, darunter Vertriebsautomatisierung, Marketingautomatisierung und Kundensupport. Es ist bekannt für seine günstigen Preise und seine Benutzerfreundlichkeit. Lesen Sie den vollständigen Text Rezension.

  3. Pipedrive: Eine vertriebsorientierte CRM-Plattform, die Funktionen wie Pipeline-Management, Aktivitätsverfolgung und Umsatzprognosen bietet. Es ist eine gute Option für Unternehmen, die der Verwaltung der Vertriebspipeline Priorität einräumen. Lesen Sie den vollständigen Text Rezension.

  4. Einsichtig: Ein CRM-System, das Funktionen wie Kontaktverwaltung, Projektmanagement und Lead-Tracking bietet. Es ist eine gute Option für kleine Unternehmen und Startups.

  5. Freshsales: Eine cloudbasierte CRM-Plattform, die Funktionen wie Lead-Scoring, Deal-Management und E-Mail-Tracking bietet. Es ist eine gute Option für Unternehmen, die der Vertriebsautomatisierung Priorität einräumen.

  6. Agile CRM: Eine cloudbasierte CRM-Plattform, die Funktionen wie Kontaktverwaltung, Marketingautomatisierung und Helpdesk-Support bietet. Es ist bekannt für seine erschwinglichen Preise und seine Komplettlösung.

  7. Copper (ehemals ProsperWorks): Eine cloudbasierte CRM-Plattform, die Funktionen wie Kontaktverwaltung, Vertriebsautomatisierung und E-Mail-Tracking bietet. Es ist eine gute Option für Unternehmen, die G Suite verwenden.

  8. Bitrix24: Eine cloudbasierte CRM-Plattform, die Funktionen wie Kontaktverwaltung, Projektmanagement und Teamzusammenarbeit bietet. Es ist bekannt für seine erschwinglichen Preise und seine Komplettlösung.

  9. Microsoft Dynamics 365: Eine cloudbasierte CRM-Plattform, die Funktionen wie Vertriebsautomatisierung, Marketingautomatisierung und Kundenservice bietet. Es ist eine gute Option für Unternehmen, die Microsoft-Produkte verwenden.

  10. Nimble: Eine Social-CRM-Plattform, die Funktionen wie Kontaktverwaltung, Social Listening und E-Mail-Tracking bietet. Es ist eine gute Option für Unternehmen, die das Engagement in sozialen Medien priorisieren.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewerteter Artikel
HubSpot CRM
Autorenbewertung
51 Stern1 Stern1 Stern1 Stern1 Stern
Softwarename
HubSpot CRM
Softwarekategorie
CRM

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert